Zurück zu allen Veranstaltungen

DIE KUNST DER HERSTELLUNG VON VAGINAL-ZÄPFCHEN

  • Raum im Raum 11 Kirchberggasse 1070 Wien Österreich (Karte)

Erlerne die Herstellung von pflegenden und regenerierenden Vaginalzäpfchen mit ätherischen Ölen, pflanzlichen Auszügen sowie mit Cannabidiol (CBD) zur Linderung von Regelschmerzen und Endometriose.

Social Media DIY Workshop Zäpfchen.jpg

In diesem praxisorientierten Workshop zeigt Marissa Cosma Vitelli, wie wir auf einfache Weise Vaginalzäpfchen selbst hergestellt werden können. Jede Teilnehmerin kann ihre selbst hergestellten Vaginalzäpfchen mit nach Hause nehmen. Gegen einen Materialkostenaufpreis können auch CDB Zäpfchen hergestellt werden.

„Die Selbstermächtigung der Frau vollendet sich in dem Wissen, wie frau sich ihre eigene Medizin mit Hilfe der Pflanzen selbst herstellen Kann.“

Marissa C. Vitelli

 
_KPE2642.jpg
 

Ob zum Schutz und Aufbau der Vaginal-Flora, zur Vorbeugung von Pilzinfektionen, bei Scheidentrockenheit oder zur Linderung bei Menstruationskrämpfen. Vaginalzäpfchen sind eine wunderbare Arznei und tragen zur Harmonisierung verschiedener Frauenbeschwerden bei.

In diesem Workshop stellen wir folgende Zäpfchen her:

  • Rosen-Vaginalzäpfchen

  • Thymian-Schafgarbe-Vaginalzäpfchen

  • Granatapfelsamen-Vaginalzäpfchen

  • CBD-Vaginalzäpfchen (Materialkostenaufpreis von 20,-EUR)

Rosenzäpfchen sind eine wundervolle Arznei. Sie stabilisieren und schützen deine Vaginalflora, auch im Liebesspiel sind Rosenzäpfchen eine willkommene Überraschung. Alleine der Duft der Rose ist die reinste Medizin. Kombiniert werden reine ätherische Öle mit Frischpflanzenauszügen verschiedener Heilpflanzen wie Frauenmantel oder Rotklee.

Du lernst die unterschiedlichen Inhaltsstoffe samt ihrem Anwendungsgebiet kennen und wir du die Vaginalzäpfchen in liebevoller Handarbeit selbst herstellen kannst.

Neben Rosenzäpfchen gießen wir auch hocharomatische Thymianzäpfchen zur Vorbeugung vor Fehlebesiedlung von Bakterien, Viren und Pilzen. Für die intensive Intimpflege und auch bei Scheidentrockenheit lindern Granatapfelsamen-Zäpfchen mit Rotklee-Auszug die Schleimhaut nachhaltig.

Vollendet wird der Workshop mit der Herstellung von CBD-Zäpfchen (Cannabidiol). Ein pflanzliches Schmerzmittel, ohne Nebenwirkungen. Reines, naturbelassenes CBD-Isolat wird in eine Zäpfchen-Grundmasse eingearbeitet. Dabei wird die Leber umgangen und die schmerzlindernden und krampflosenden Inhaltsstoffe von legalem Hanf werden direkt über die Schleimhäute an den Uterus abgegeben. Für viele Frauen mit Menstruationsschmerzen und Endometriose sind diese Zäpfchen ein großer Segen und eine Freude sie selbst herstellen zu können.


PROGRAMM-ABLAUF

14:00 / Theorie und kleine Einführung in Kräuterkunde und Aromatherapie

15:30 / Pause

16:00 / Praxis: eigene Herstellung

17:15 / Einführung in CBD (Cannabidiol)

18:00 / gemeinsames Tee-Trinken


DETAILS & ORGANISATION

Termin:                   
Samstag 01. Juni 2019

Ort:
Raum in Raum | Kirchberggasse 11 | A-1070 Wien

Beitrag:
EUR 75,-      

Leitung: 
Marissa Cosma Vitelli, Expertin in Frauenheilkunde


ANMELDUNG

Anmeldeschluss ist eine Woche vor Veranstaltungsbeginn

Name *
Name
*
Frühere Veranstaltung: 26. Mai
TEE-ZEREMONIE & FRAUENKREIS
Spätere Veranstaltung: 8. Juni
SOMMERLIEBE