Zurück zu allen Veranstaltungen

HORMONFREI VERHÜTEN

  • RAUM IM RAUM Kirchberggasse 11 1070 Wien Österreich (Karte)

Tagesworkshop: Hormonfrei verhüten: Alternativen zu Pille & Co

Für viele gesundheitsbewusste Frauen kommt eine hormonelle Verhütung, die den weiblichen Zyklus de facto unterdrückt, nicht mehr in Frage. Doch welche hormonfreien Alternativen gibt es? 

Hormonfrei neu2.jpg

Du erhältst einen Überblick über alle gängigen hormonfreien und zuverlässigen Verhütungsmethoden.Im Mittelpunkt des Tagesworkshops steht das praktische Erlernen der symptothermalen Mess-Methode. Dabei lernst du deine körpereigenen Fruchtbarkeitszeichen zu erkennen und die Sprache deines Frauenkörpers zu verstehen. 

Ein Frauenkörper samt allen hormonellen Veränderungen ist unglaublich faszinierend. Den Großteil unseres Zyklus sind wir nicht fruchtbar und können ganz sorglos wundervollen Sex genießen, an gerade mal durchschnittlich 10 Tagen innerhalb eines Zyklus sind die vaginalen Tore für Samenzellen geöffnet. 

Du lernst mittels Basal-Temperatur und der Sprache deines Muttermunds deine fruchtbaren Tage zu bestimmen. Diese Technik ist auch NFP-Methode bekannt. Um diese Methode sicher anwenden zu können, lernst du grundlegendes über deinen weiblichen Zyklus. 

Diese Methode fördert einen wundervollen bewussten Umgang mit dem eigenen Körper. Schon bei vielen Frauen hat sich das Verhältnis zum eigenen Körper dadurch äußerst positiv beeinflusst.Verhütung betrifft unsere Lebens- und Liebesrealität. Eine sichere Verhütung ist eine Frage von Wissen. Wissen schafft Vertrauen und Sicherheit. Und Sicherheit sorgt für entspannte Liebesstunden.

Zyklusschule Wilde Urnatur Workshop 1.jpg
Zyklusschule Wilde Urnatur Workshop 2.jpg
Zyklusschule Wilde Urnatur Workshop 4.jpg
Zyklusschule Wilde Urnatur Workshop 5.png

PROGRAMMABLAUF

10.00 – 11.00 / Begrüßung und Einführung: Warum hormonfrei verhüten? 

11.00 – 12.00 / Weibliches Inventar -Den Körper (neu)entdecken

12.30 – 13.30 / Den Menstruationszyklus verstehen- Was passiert da einmal im Monat?

13.30 – 14.30 gemeinsames Mittagsessen in der Innenstadt

15.00 – 16.00 / Übersicht über nicht-hormonelle Verhütungsmittel
• Sprirale, Kupferkette
• Diaphragma, Femcap und Portiokappe
• Coitus interruptus
• mit Pflanzen verhüten

16.00 – 18.00 / natürliche Verhütung mit der symtothermalen Methode (NFP)
• Erlernen der primären Fruchtbarkeitszeichen
• Üben von Zyklusaufzeichnungen 

Anschließend gemeinsames Tee trinken


DETAILS & ORGANISATION

Termin:                   
Samstag 2. Februar 2019
10:00 – 18:30

Ort:
RAUM IM RAUM
Kirchberggasse 11
1070 Wien

Beitrag:
EUR 75,-

Leitung: 
Marissa Cosma Vitelli, Expertin in Frauenheilkunde


ANMELDUNG

Anmeldeschluss ist eine Woche vor Veranstaltungsbeginn

Name *
Name
*
Frühere Veranstaltung: 30. Dezember
TEE-ZEREMONIE & FRAUENKREIS
Spätere Veranstaltung: 3. Februar
TEE-ZEREMONIE & FRAUENKREIS